Laufgespräch mit Ellie Goulding

Sie war spät dran, die 26-jährige Engländerin Ellie Goulding. Aus diesem Grund fiel der gemeinsame Dauerlauf mit der Popsängerin leider ins Wasser. Im Backstage-Bereich des Zurich Openairs kam es dann doch noch zum Treffen und zu einer Unterhaltung übers Laufen.

6 – 10 Meilen laufe Ellie Goulding normalerweise. Und das ungerfähr in einem Tempo zwischen 4.20 und 4.50 pro Kilometer. Meistens habe sie dabei Musik im Ohr. Dubsteb, Garage und House, aber auch Klassik stünden auf der Playlist. Balladen dagegen kaum. Und Musik von sich selber schon gar nicht. Ausser vielleicht, wenn sie mal Demos von neuen Songs anhören müsse.

Nach Trainingsplan laufe sie nur, wenn sie ein Rennen plane. Halbmarathon sei ihre Wettkampf-Distanz. Im April dieses Jahres lief sie den Nike Women Half Marathon in Washington, D.C. in einer Zeit von 1:41:35.

Quelle: Telegraph

Ein Marathon zu laufen kann sie sich momentan nicht vorstellen, da ihr Kalender und die Tour dies nicht zulassen würden. Am liebsten laufe sie alleine, da der Dauerlauf die einzigen Momente seien, in denen sie ein bisschen Zeit für sich habe.

Die ganze Lauferei wirkt sich auch auf ihre Ernährung aus. Eine Menge Proteine seien das Motto. Früchte dagegen kaum. Eine Omelette ist die bevorzugte Speise vor dem Lauf.

Ihr Album „Halcyon Days“ erschien Ende August. Die aktuelle Single „Burn“ war sogar auf Platz 1 der britischen Hitparade. „Ich würde gerne mit Björk zusammen arbeiten.“ meint sie angesprochen auf ihr Wunsch-Duett. Dass Kooperationen erfolgreich sein können, zeigte die Zusammenarbeit mit Calvin Harris für „den Song „I Need Your Love„, welcher ebenfalls in diversen Charts auf Platz 1 landete.

Kein Wunder, dass Nike den Popstar zu einem Testimonial für die Laufkampagne „Music runs Ellie“ in England und den USA gemacht hat. Den Spot dazu gibt es unten.

Zum Schluss des Gesprächs hat sie übrigens dann noch versprochen, dass es beim nächsten Mal mit dem Lauf klappen würde und dann evtl. auch ein paar Fans dabei sein könnten. Na, dann freuen wir uns doch schon auf ihre Rückkehr.

Advertisements

2 Kommentare

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s