„Auf einen Gipfel hinauflaufen ist das Schönste, was es gibt.“

Andreas Reiterer (24) kommt aus Hafling, Italien. Wir haben Andreas, der im elterlichen Betrieb, dem 4 Sterne Hotel Viertlerhof, arbeitet zum Laufgespräch getroffen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Andreas, wie bist du zum Laufen gekommen?

Früher bin ich Ski Alpin gefahren, nach zwei schweren Verletzungen habe ich damit aufgehört, nach einer Auszeit habe ich dann mit dem Ausdauersport begonnen. Zuerst nur ein wenig Radfahren und dann hauptsächlich Laufen.

Was magst du am Laufen?

Mir gefällt besonders das Berglaufen, denn bei mir zu Hause sind rundherum alles Berge. Auf einen Gipfel hinauflaufen ist das Schönste das es gibt.

Wie läufst du normalerweise (Dauer, Tempo)

Das ist unterschiedlich. Oft mache ich lange Läufe von 3-4 Stunden. Manchmal mache ich auch kurze schnelle Einheiten.

Hast du eine Lieblingsrunde?

Ja meine Lieblingsrunde ist die Ifingerrunde. Ifinger ist unser Hausberg.

Läufst du alleine oder mit Freunden?

Ich laufe 90% alleine

Bist du Mitglied einer Laufvereinigung/Laufgruppe?

Ich bin Mitglied des La Sportiva Team.

Hast du Vorbilder im Laufen?

Nein, ich hab keine Vorbilder.

Wie organisierst du dein Training? Wie passt das Training in deinen Tagesablauf?

Ich organisiere mein Training selbst und trainiere nicht nach Trainingsplan. Meistens trainiere ich am Nachmittag, da ich von 13-17 Uhr Zimmerstunde habe.

Misst du deine Läufe/Distanzen/Zeiten mit einer App oder GPS-Uhr? Und wenn ja, mit welchem Programm?

Ja ich messe meine Läufe mit GPS-Uhr, ich hab eine Suunto Ambit.

Was ist deine Lieblings-Trainingseinheit?

Meine Lieblingstrainingseinheit sind Läufe von 20 km Distanz und ca. 1500 hm.

Was hat dir das Laufen gelehrt?

Man lernt seinen Körper und seine Grenzen kennen und kann mit sich selbst gut umgehen. Man kann an die eigene Grenze gehen.

Hörst du beim Laufen Musik? Wenn ja, was hörst du?

Ich höre keine Musik beim Laufen.

Welches sind deine Ziele im Laufen? Gibt es z.B. einen bestimmten Lauf, den du mal machen möchtest oder eine Zeit die du erreichen willst?

Ich möchte im nächsten Jahr unbedingt den Jungfrau Marathon machen und so weit vorne wie möglich abschliesen. 🙂

 

Advertisements