„Durch das Laufen fühle ich mich gesund und stark, geistig und körperlich.“

Yvonne Wilson McIlree (39) wohnt in  Whitehead, Nordirland und kommt ursprünglich aus Glasgow, Schottland. Wir haben die Sales & Marketing-Direktorin zum Laufgespräch getroffen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Yvonne, was magst du am besten am Laufen?

Durch das Laufen fühle ich mich gesund und stark, geistig und körperlich.

Wie wurde aus dir eine Läuferin?

Ich wollte die Freiheit mein Training zu jeder Zeit, an jedem Ort und überall machen zu können!

Wie läufst du normalerweise?

Ich versuche neben meiner Familie und der Arbeit Zeit zu finden. Ich versuche 4 Mal pro Woche zu laufen.

Hast du im Training eine Lieblingsrunde?

Meine Lieblingsstrecke ist entlang den Landstrassen und Küsten von County Antrim, wo ich lebe.

Was ist dein Lieblingstraining?

Mein Lieblingstraining sind die langen Distanzen. Ich mag auch Hügeltraining und Boxtraining.

Läufst du alleine oder mit Freunden?

Manchmal laufe ich alleine und manchmal mit Freunden. Es kommt ganz auf meinen Zeitplan und meine Stimmung an.

Bist du Mitglied eines Clubs oder einer Laufgruppe?

Ja, bei den Barn Runners.

Hast du Vorbilder beim Laufen?

Kara Goucher – Ich mag, wie sie ihr Training mit ihrem Familienleben und ihrer Rolle als Mutter balanciert. Und ich mach auch ihre Social Media Updates und Ratschläge. Meine Lieblingsläuferin ist Paula Radcliffe!

Wie organisierst du dein Training?

Ich organisiere meine Trainingszeit um meine familiären und beruflichen Verpflichtungen. 

Hörst du Musik während du läufst? Und wenn ja, was für Musik?

Ich höre Musik, wenn ich alleine trainiere. Irgendwas mit einem guten Dance Beat, wie z.B. David Guetta.

Benutzt du bei deinen Läufen eine App oder eine GPS-Uhr? 

Ich trage eine Garmin, aber ich zeichne das Training auch mit der Runkeeper App auf.

Was hast du durch das Laufen gelernt?

Ich habe gelernt, dass Fokus und Wille dem Körper helfen mehr zu erreichen als er denkt.

Hast du Ziele? Was steht auf der ToDo-Liste?

Mein Ziel ist es einen Marathon unter 4 Stunden zu laufen. Das habe ich bisher noch nicht geschafft. 

Advertisements