211 Runden im Wohnzimmer

Beim ersten New York City Indoor Marathon gab es gleich zwei Weltrekorde.

bildschirmfoto-2016-11-29-um-23-44-48

Stell dir vor du läufst 211 Runden in deinem Wohnzimmer. So ähnlich war es für die Läuferin und die Läufer am New York City Indoor Marathon. Knapp 211 Mal musste nämlich die 200m-Bahn in The Armory in Manhattan absolviert werden.

Gewonnen wurden die Rennen von Malcom Richards in 2:21:56 und Allie Kieffer in 2:44:44. Beide Zeiten bedeuten auch neuen Weltrekord.

Die Teilnehmer meinten, dass der Indoor Marathon folgende Vorteile hatte: Auf jeder Runde, also alle 200m, hatte es eine Verpflegungsposten, auf der ganzen Strecke waren Zuschauer, man musste nicht gegen schlechte Wetterbedingungen kämpfen, die Strecke war flach.

Nebst den Einzelläufern gab es auch Team-Staffeln mit 2, 4, 6 oder 8 Läuferinnen und Läufern. Die 74 Teams konnten sich die Strecke aufteilen, wie es ihnen gefiel.

Anmelden für die nächste Ausgabe des New York City Indoor Marathons könnt Ihr euch hier.

Advertisements