„Am Laufen gefällt mir die Einfachheit.“

Peter Portmann (35) kommt aus Bern. Wir haben den Detailhandelsangestellter bei 4Feet  in Bern zum Laufgespräch getroffen.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wie wurdest du zum Läufer?

Im Kindes- und Jugendalter spielte ich Fussball und Unihockey. Bald wurde ich aber vom Marathon,- Triathlon- und Gigathlon-Virus angesteckt. Als ich 18 Jahre alt war nahm ich zum ersten mal an einem Berglauf teil. Bald kamen Marathonläufe, Inlineskating-Rennen, Triathlonwettkämpfe und Gigathlon-Teilnahmen hinzu. Bis Heute kann ich dieser Vielfalt an Ausdauerwettkämpfen nicht widerstehen und bin leidenschaftlich ausdauernd unterwegs.

Was magst du am Laufen

Am Laufen gefällt mir die Einfachheit. Man kann es praktisch überall, zu jeder Tageszeit, in jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter ausüben. Ausserdem ist man auf Nichts und Niemand angewiesen; keine Trainingspartner, keine Infrastruktur. Einfach die Laufschuhe schnüren und die Natur geniessen.

Wie läufst du normalerweise (Dauer, Tempo)?

Die meisten Trainingsläufe dauern 45-90 Minuten und bewegen sich vom Tempo her zwischen 4 und 5 Minuten/Km. In der Vorbereitung auf einen Marathon oder Ultralauf gibt es dann auch Laufeinheiten von 2-6 Stunden. Umso länger ich unterwegs bin, desto bergiger ist meistens die Strecke und dementsprechend niedriger das Tempo.

Hast du eine Lieblingsrunde?

Ja, meine Hausrunde im Ostermundigenwald, welche ich mit dem dahinter liegenden Dentenberg oft noch etwas ausdehne. Am liebsten laufe ich hüglige Strecken.

Läufst du alleine oder mit Freunden?

Mehrheitlich laufe ich alleine.

Bist du Mitglied einer Laufvereinigung/Laufgruppe?

Nein.

Hast du Vorbilder im Laufen?

Nicht direkt, aber es gibt ein paar die mich inspirieren, z.B. der spanische Berg- und Ultra-Läufer Kilian Jornet oder Florian Neuschwander aus Deutschland.

Wie organisierst du dein Training? Wie passt das Training in deinen Tagesablauf?

An den Arbeitstagen trainere ich morgens oder/ und abends, an den freien Tagen eher Nachmittags.

Misst du deine Läufe/Distanzen/Zeiten mit einer App oder GPS-Uhr? Und wenn ja, mit welchem Programm?

Ich trainere mit der Garmin Forerunner 920XT und lade die Daten anschliessend auf Garmin Connect.

Was ist deine Lieblings-Trainingseinheit?

Am liebsten mache ich flotte Dauerläufe im Gelände von 60-90 Minuten. Aber auch lange Läufe in den Bergen gefallen mir sehr gut oder kurze, schnelle Koppelläufe nach Radausfahrten.

Was hat dir das Laufen gelehrt?

Durchhaltevermögen in allen Lebenssituationen.

Hörst du beim Laufen Musik?

In den Wettkämpfen nie. Im Training lasse ich mich gerne von Pop, Rock, Reggae oder Punk unterhalten, motivieren oder pushen.

Welches sind deine Ziele im Laufen? Gibt es z.B. einen bestimmten Lauf, den du mal machen möchtest oder eine Zeit die du erreichen willst?

Mein grösstes Ziel ist es, noch viele Jahre Gesund zu bleiben und Beschwerdefrei laufen zu können. Unter anderem möchte ich 2018 den Eiger Ultra Trail über die 101 Km Strecke noch einmal laufen und dabei schneller sein als 2017. Aber auch im Multisportbereich habe ich noch einige Ziele und Träume.

 

Advertisements