Lieblingsrennen – Fermin Cacho: Barcelona 1992, 1500m Finale

Fermin Cacho war wohl eine der tollsten Überraschungen an den Olympischen Sommerspielen in Barcelona 1992. Am Tag, an dem Dieter Baumann Gold über 5000m gewann, startete Cacho zu einem denkwürdigen 1500m-Rennen, das zuerst vor allem eines war, langsam. Seinem mörderischen Endspurt war an diesem Tag  keiner gewachsen. 1997 lief Cacho in Zürich über 1500m Europarekord, welcher erst dieses Jahr von Mo Farrah verbessert wurde.

Hier gibt es das Video.

Quelle: vavel.com
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s