Mo Farrah mit dem zweiten Double

Der britische Langstreckenläufer Mo Farrah hat nach seinem Doppel-Olympiasieg von London über 5000m und 10000m nun auch an den Weltmeisterschaften in Moskau das Double geschafft. Dies gelang vorher nur dem Äthiopier Kenenisa Bekele mit seinen Doubles an den Olympischen Spielen 2008 in Peking und an den Weltmeisterschaften 2009 in Berlin.

1972 und 1976 holte der Finne Lasse Viren das Double an zwei aufeinanderfolgenden Olympischen Spielen in München und Montreal. Emil Zatopek (1952) und Miruts Yifter  (1980) schafften das Double „nur“ einmal. Zatopek gewann dafür 1952 in Helsinki zusätzlich auch noch den Marathon.

Quelle: Facebook
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s