Warum man sich beim Laufen unterhalten sollte

Worüber? Das ist egal. Wenn der Körper in Bewegung ist, ist auch der Geist in Bewegung. Die Gedanken sind freier. Darum.

Wer einen Life Coach als Freundin oder einen Psychologen als Freund hat, der bekommt das bestätigt. Dass laufen und reden bzw. sich unterhalten Sinn macht, haben viele Hobbyläufer schon selber am eigenen Leib erfahren. Wer sich während eines Runs mit dem Partner unterhalten kann, der läuft im richtigen Bereich. Ein älterer Berggänger hat hat einem jüngeren mal verraten, dass, wenn man die Vögel noch hört, man sicher nicht zu schnell den Hang hoch läuft, und die Energiereserven so nicht zu früh verbraucht.

Hinzu kommt: Wer sich daran hält, an das Laufen und Reden, der redet auch über Dinge, über die er sonst nicht gerne spricht. Zudem passiert dann auch nicht das, was Res Strehle im Outdoor Blog vom Tages-Anzeiger aufzeigt: Dass der Mann immer voraus läuft. Und das wollen schliesslich nicht alle Frauen, oder?

Der Film
Zwei junge Herren haben diese Hypothese überprüft und einen Film darüber gemacht. Mit dem Fahrrad inklusive Anhänger haben sie über mehrere Jahreszeiten Läuferinnen und Läufer in einem Londoner Park spontan interviewt. Das Resultat ist ein schöner Film mit eindrücklichen Quotes. Auch The Guardian war davon fasziniert und berichtete über die Hintergründe.

Viel Spass beim Laufen und Reden!

Bildschirmfoto 2014-03-03 um 15.54.06

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s